Neue Partnerschaft mit der „Stadt der brüderlichen Liebe“

Gerade bin ich im Kaisersaal beim Empfang der Delegation aus unserer neuesten Partnerstadt: Philadelphia.
PhiladelphiaIm Gegensatz zu Frankfurt, das gerade 2013 mit der türkischen Stadt Eskişehir seine letzte Partnerstadt gefunden hatte, hat die 1,5 Millionen-Einwohner-Stadt im amerikanischen Bundesstaat Pennsylvania seit 23 Jahren keine Städtepartnerstadt mehr geschlossen.
Heute wurde die Partnerschaftsurkunde von den Oberbürgermeistern von Philadelphia und Frankfurt und dem amerikanischen Generalkonsul General Kevin C. Milas unterzeichnet.


Stadtdirigent Nutter in Action„Frankfurt ist eine der großartigsten Weltstädte und ich bin stolz, dass wir diese tolle Stadt nun zu unseren engsten Partnern zählen können,“ sagte Philadelphias Bürgermeister Michael A. Nutter. Vereinbart wurde die neue Städtepartnerschaft bereits im letzten Jahr bei einem Besuch des Frankfurter Oberbürgermeisters.

Viel gemeinsam

Mit Tel Aviv haben sowohl Frankfurt und Philadelphia bereits eine gemeinsame Schwesternstadt. Dorthin Bürgermeister Nutter auch nach seinem zweitägigen Besuch bei uns direkt weiter.

Und es gibt noch mehr Gemeinsamkeiten: Sowohl Frankfurt als auch Philadelphia sind jeweils die fünftgrößten Städte des Landes. Philadelphia war sogar mal 10 Jahre lang die Hauptstadt, was Frankfurt nur knapp nicht vergönnt war.

Glasbruch Variante FFM In Philadelphia wurde im Jahr 1776 die amerikanische Unabhängikeitserklärung verkündet und die Verfassung beschlossen, in der Frankfurter Paulskirche tagte 1848 die erste Demokratische gewählte Nationalversammlung.

Wie Frankfurt hat Philadelphia einen Hang zur Romantik, die die neue Partnerstadt sogar im Namen trägt: Der Name rührt her von φιλíα philia ‚Liebe‘ und ἀδελφός adelphos ‚Bruder, weswegen „Philly“ auch die Stadt der brüderlichen Liebe genant wird. Auch Philadelphia hat eine beeindruckende Skyline. Mit dem 297 Meter hohen Comcast Center überragt sie sogar unseren 259 Meter hohen Commerzbank Tower und den 257 Meter hohen Messeturm.  

Glasbruch Variante PhillyDie Voraussetzungen sind also gut, das die neue Partnerschaft beständig gelebt wird und ein reger Austausch statt findet. Die guten Verbindungen und die lebendige Partnerschaft mit Eskişehir geben Anlass zur Zuversicht.
Und ich würde mich natürlich freuen, bei einer der Delegationsreisen mal nach Philadelphia mit fliegen zu können.

Denn einer der Spitznamen der Stadt lautet The City that Loves you Back.
Und wer von uns will nicht geliebt werden.

 

Bildnachweis:
„city logo seal“ von it’s our city ist lizensiert unter CC BY 2.0
#TBT to our 75th Anniversary Season gala when Mayor Michael Nutter

made his PYO conducting debut!” von Philadelphia Youth Orchestra

ist lizensiert unter  CC BY-SA 2.0
“The West Philly Credit Crunch” von Travis Truman ist lizensiert unter CC BY-NC-ND 2.0
“Blockupy 2015-Glasbruch”
© Jessica Purkhardt
“Philadelphia Skyline” von Bob Snyder ist lizensiert unter CC BY-NC-ND 2.0

Jessica auf Twitter