Selbstverschuldete Unmündigkeit

In Dietzenbach brennt es im Hochhaus und Hunderte rufen die Polizei an, weil sie wissen wollen, warum sie so viele Sirenen hören.
In unserem Nachbarhaus schlug neulich während eines Unwetters der Blitz ein und das Dach fing Feuer. Im Notruf der Feuerwehr war (mutmaßlich wegen der Hunderten, die 3 cm Wasser im Keller melden wollten) so lange besetzt, bis das Feuer schließlich von selbst ausging.
Kant schrieb mal was vom Ausgang des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit, aber ich bin mir nicht sicher, ob wirklich alle von uns da schon raus sind.

Post aus Italien - Global Postal Service

Auf jeder meiner Reisen versuche ich mindestens sechs Personen eine Ansichtskarte alten Stils von unterwegs zu senden. Früher ein obligatorischer Bestandteil eines Urlaubes, ist das Kartenschreiben und -verschicken durch WhatsApp beinahe völlig aus der Mode gekommen. Doch beim Besuch der Stadt Como am gleichnamigen norditalienischen See wurden mir beim Kauf der Ansichtskarten Briefmarken angeboten, die die aus der Zeit gefallene Urlaubskarte ins 21. Jahrhundert mitnehmen wollen. Es sind keine offiziellen Postwertzeichen, sondern eine Eigenentwicklung des Global Postal Service (GPS). Mit ihnen soll man die Postkarte auf ihrem Weg zum Adressaten verfolgen können. Ein entsprechender QR-Code ist auf der Briefmarke vorgesehen. Allerdings muss die Postkarte dazu in die gelben Briefkästen von GPS eingeworfen werden. Im Laden versicherte mir die Verkäuferin, dass auch nach Einwurf in die roten Briefkästen der italienischen Post die mit GPS-Marken freigemachten Karten weiterbefördert würden. Man müsse dann lediglich auf die Nachverfolgungsfunktion verzichten. Allerdings sagt der private Postanbieter GPS auf seinen Umschlägen etwas anderes: Nicht in die roten Kästen einwerfen, nur in die gelben.

SKS-Prüfung

Alltagsnahe Frage aus der SKS-Prüfung, die ich soeben bestand: "Nennen Sie ein manövrierbehindertes Fahrzeug" - "Flugzeugträger im Einsatz."

Heute ein Traumwetter für Großreinschiff.

Großreinschiff

 Heute ein Traumwetter für Großreinschiff.

Hört Spotify mit?

Wenn mir jemand gestern, während mein Handy auf dem Tisch liegt, erzählt, wie gut ihr das "Bochum"-Album von Grönemeyer damals gefallen hat und mir Spotify heute automatisch dieses Album vorschläg, obwohl ich vorher nur französischen Rap gehört habe; muss man dann fürchten, dass die heimlich lauschen oder gibt es tatsächlich eine inhaltliche Nähe?

Über die Fock!

Ich, bevor man mir gestern einen Tag lang beim Jollentraining die teuflische Unart, die Vorschot loszuwerfen, bevor die Fock durch den Wind ist, heraus exorzierte.