Für Akzeptanz und Vielfalt! Grüne Frankfurt rufen zur Demonstration am Sonntag in Wiesbaden auf

Grüne Frankfurt rufen zur Demonstration am Sonntag in Wiesbaden auf Der Kreisverband von Bündnis 90 / Die GRÜNEN hat sich dem „Bündnis für Akzeptanz und Vielfalt – gegen Diskriminierung und Ausgrenzung“ angeschlossen und ruft auf zur Demonstration und Kundgebung am Sonntag, den 30.10.2016 ab 12:00 Uhr auf dem „Dernschen Gelände / Marktplatz“ Wiesbaden.

„Für uns Frankfurter Grüne ist die Teilnahme an dem Bündnis angesichts unserer täglichen Arbeit gegen Diskriminierung und für die Akzeptanz von Vielfalt selbstverständlich. Das Land Hessen hat im September einen Lehrplan beschlossen, der die Verschiedenheit und Vielfalt von sexuellen Orientierungen und Identitäten anerkennt und diesen Unterschieden mit Wertschätzung zu begegnen versucht. Diese emanzipatorische und freiheitliche Aufklärung befürworten wir, denn sie befähigt junge Menschen bei ihrer sexuellen Selbstfindung soziale Brüche und verletzendes Verhalten zu vermeiden, Selbstbewusstsein zu entwickeln und unerwünschten Übergriffen ein deutliches ‚Nein‘ entgegenzusetzen“, so Jessica Purkhardt, Mitglied im Kreisvorstand, Stadtverordnete und Direktkandidatin zur Bundestagswahl im Frankfurter Westen.

Am 30.10.2016 will die sogenannte „Demonstration für Alle“ (DfA) den öffentlichen Raum in Wiesbaden einnehmen, wider den hessischen Lehrplan.
Der Titel der sogenannten „Demo für Alle“ impliziert, dass alle Andersdenkenden und Anderslebenden kein Teil der Gesellschaft sind. Konform dazu lehnt die DfA Sexualaufklärung in der Schule strikt ab. Die Organisator*innen der DfA wollen zurück in die 1950er-Jahre, als Vielfalt und Akzeptanz keine Rolle spielten und sich alles dem traditionellen Familienbild unterzuordnen hatte. Daher mobilisiert die DfA mittels gezielter Desinformation und Vorurteilen gegenüber Lesben, Schwulen, Bisexuellen,Trans* und Queers.

„Wir freuen uns außerordentlich, dass sich ein solch breites Bündnis gebildet hat, dass der Intoleranz begegnen will. Wir sind sicher, dass sich in Wiesbaden wieder einmal zeigen wird, dass die Gesellschaft heute weiter ist als vor 50 Jahren“, so Bastian Bergerhoff und Marina Ploghaus, Vorstandssprecher*in von Bündnis 90/DieGrünen.

Für die gemeinsame An-und Abreise hat der KV Frankfurt einen Reisebus gemietet. Wer mitfahren möchte melde sich bitte per Email unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (Die Fahrt ist kostenfrei, um Spenden wird gebeten).

Jessica auf Twitter