Duschen in der Turnhalle der Karmeliterschule

Der Magistrat wird aufgefordert, die Duschmöglichkeiten in der Turnhalle der Karmeliterschule so in Stand zu setzen, dass wenigstens ein Teil der Duschen wieder genutzt werden kann. 

Begründung:

Die Turnhalle der Karmeliterschule wird nach Schulschluss u.a. auch von einigen Betriebssportgruppen genutzt. Obwohl viele der SportlerInnen einen langen Nachhauseweg haben, besteht für sie in der Turnhalle keine Möglichkeit zu duschen, weil die Duschen nicht funktionsfähig bzw. gefährlich heiß und nicht regelbar sind.

24. 2. 2013

OF277/1/2013

Der Antrag als PDF