Jessica-Purkhardt.de

[...] „Die Sorge, dass diese Räume irgendwann gekündigt und hochpreisig auf den Markt geworfen werden, kommt nicht überraschend“, erklärt Grünen-Ortsbeirätin Jessica Purkhardt, gelegentlicher Gast bei den Barabenden. [...]

Schon vor ein paar Jahren kündigten sich nach der Übernahme des Hauses durch die Petri GbR und nach ersten Beschwerden über Lärm gewisse Differenzen an. „Für den Ortsbeirat 1 war ein Antrag vorbereitet, um SIKS im Falle einer Kündigung nach Ersatzräumlichkeiten zu helfen“, sagt Jessica Purkhardt. Dann habe man diesen Antrag wieder zurückgezogen, da sich die Lage zwischenzeitlich entspannt habe. [...]
(Der ganze Artikel in der Frankfurter Neuen Presse vom 20. Juni 2017)

Seit der hessischen Kommunalwahl im März bin ich Mitglied des Frankfurter Ortsbeirates 1, der die Stadtviertel Altstadt, Bahnhof, Europaviertel, Gallus, Gutleut und Innenstadt umfasst. Hier ist die Fraktion Bündnis90/DIE GRÜNEN mit 6 von 19 Sitzen die stärkste Fraktion.Sitzverteilung im Frankfurter Ortsbeirat 1 nach der Kommunalwahl 2011

Der Ortsbezirk 1 hat in drei seiner Stadtteile frankfurtweit den höchsten Ausländeranteil. So haben im bunten und multi-kulturell geprägten Bahnhofsviertel  51,6 %, in der Innenstadt 43,2 % und im Gallus 41,9 %  der EinwohnerInnen keinen deutschen Pass. 

Gleichzeitig sind das Bahnhofsviertel und das Gallus vergleichsweise „junge“ Stadtteile und liegen mit 38,6 und 38,7 Jahren auf Platz 4 bzw. 6 im Bezug auf das Durchschnittsalter. Dennoch ist der Anteil der Familien mit Kindern in den meisten Vierteln des Ortsbezirks 1 stadtweit am geringsten, allerdings gibt es im Gallus die meisten Alleinerziehenden.
Passend dazu ist der Anteil der Spielplätze je 100 Kinder in der Innenstadt, der Altstadt und im Gutleutviertel am höchsten.

Die Ärztedichte ist in der Innenstadt, Altstadt und im Bahnhofsviertel die höchste der Stadt.

Wahlplakat von Bündnis90/DIE GRÜNEN für den Ortsbeirat 1 zur Kommunalwahl 2011Der Anteil von Wohnungen mit nur einem Raum ist im Bahnhofsviertel und in der Innenstadt in ganz Frankfurt am höchsten. Dort und in der Altstadt leben auch die meisten Singles. 

Das Gallus liegt bei den Einschulungszahlen auf dem ersten Platz, gleichzeitig wurden im Gallus die meisten Kinder mit Migrationshinweis in Grundschulen eingeschult.

Leider lag die Wahlbeteiligung 2011 bei nur 28,5 % und war damit die niedrigste der Stadt.

Quelle: Strukturdatenatlas Frankfurt

 

 

 

 

Unterkategorien