EHEC scheitert an thailändischer Einwanderungsbehörde

A Trio of surgical masksFukushima ist schon lange her. In Thailand sehnt man sich schon wieder nach Massenhysterie – und schielt dabei neidisch Richtung Westen. Dort geht die EHEC-Seuche um und selbst die die analytischen Deutschen verzichten plötzlich ängstlich auf Gurken, Tomaten und Sprossen.

Wie gerne würden auch die Thais wieder auf Gurken und Sprossen verzichten müssen und wie gerne würden sie wieder Mundschutz tragen.
Große Hoffnung lag dabei auf einer Ladung aus Belgien importierter Kohlrabi. Doch so fieberhaft die die thailändische Lebensmittelüberwachung auch suchte kein E.Coli O104 weit und breit.

Auch eine mit freudig erwartete Lieferung Avocados aus einem geheim gehaltenen europäischen Land konnte die erhofften Ergebnisse nicht liefern.

So verschwinden also die antiseptischen Handsprays und Mundschutzkartons in den Bangkoker Drogeriemärkten wieder für 6 Wochen ein paar Regale nach hinten. Bis sich der nächste Anlass zur Hysterie abzeichnet – und die kommt bestimmt!

Bild: "A Trio of surgical masks" von David Woo ist lizensiert unter CC BY-ND 2.0

Jessica auf Twitter