Einwohner von Phuket die Unglücklichsten von ganz Thailand

Storm clouds forming - Wolken am Horizont?Die Menschen in Phuket sind die Unglücklichsten in ganz Thailand. Das ergab jetzt eine Studie. Damit schneidet das Urlauberparadies noch schlechter ab, als Thailands drei Unruheprovinzen ganz im Süden, wo Bombenanschläge und Morde fast täglich Opfer fordern.

In Phuket muss man nur die die Brücke nach Phang Nga überqueren und stößt dort auf die drittglücklichsten Menschen im thailändischen Königreich.
Entgegen vielen anderen Studien, die in Thailand gemacht werden, war dies aber keine Kurzumfrage unter Tuk Tuk-Fahrern. Das Academic Network for Community Happiness Observation and Research der Bangkoker Assumption University interviewte im Februar und März insgesamt 42.538 Menschen im ganzen Land. Die Befragten sollten ihre Zufriedenheit auf einer Skala von 1 bis 10 einordnen.
Könnte es sein, dass die extrem niedrigen Löhne und die hohen Lebenshaltungskosten zu Buche schlagen und den Menschen auf Phuket Sorgen bereitet?

Oder ist das erzwungene Dauerlächeln für den hohen Anteil an ausländischen Touristen zu belastend auf Dauer?

Antworten auf diese frage liefert die Studie nicht. Stattdessen erklärt sie, dass (7.83), Uttaradit (7.66), Phang Nga (7.56), Sukhothai (7.50)and Petchaburi (7.44) die fünf glücklichsten Provinzen seien.

In Samut Sangkran (6.45), Krabi (6.41), Saraburi (6.40), Songkhla (6.32) und Phuket (5.64) sind die Menschen am unglücklichsten.

Bild: "Storm Clouds Forming" von Richard Cawood ist lizensiert unter CC BY-NC 2.0