Jessica-Purkhardt.de

[...] Niemand sei dort gemeldet, und deshalb stelle die Stadt dort auch keine Hausmülltonnen auf.

Dabei wäre genau das nach Ansicht von Jessica Purkhardt eine Lösung. Nach Ansicht der sicherheitspolitischen Sprecherin der Grünen müsste der Abtransport des Sperrmülls und anderer Materialien organisiert werden, damit erst gar nicht die Gefahr entstehe, dass Unrat in größerem Umfang verbrannt werde. Eine Räumung des Lagers würde aus Sicht der Stadtverordneten das Problem nicht lösen, sondern eher noch verschärfen. „Die Menschen sind ja dadurch nicht plötzlich weg. Entweder würden sie wiederkommen und neue Hütten bauen, oder sie würden sich andere Orte in der Stadt suchen. Man bekämpft mit einer Räumung immer nur die Symptome und läuft dem Problem hinterher.“ [...]
(aus Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 15.2.2017)

Zwischen den Zeilen - Die Februar Kolumne von Jessica PurkhardtAuch wer nach dem Jahreswechsel mit noch ungebrochener Entschlusskraft die meist gleichen aber jährlich neu gefassten guten Vorsätze verfolgt und die Glatteis-Tage der ersten Wochen mit ebenfalls ungebrochenem Steiß durchstanden hat, muss sich der beinahe unausweichlichen Tatsache bewusst sein, auch im Jahr 2017 zwischen zwei- und fünfmal erkältet zu sein. Zu 80 Prozent auch mit Schnupfen.
Um das vorherzusagen muss man keine Glaskugel bemühen sondern lediglich die mitleidslose Statistik.

Jessica im Plenarsaal des Frankfurter RömersHeute haben wir die 10. Plenarsitzung der Frankfurter Stadtverordnetenversammlung in dieser Wahlperiode hinter uns gebracht und die erste im neuen Jahr.
Der zentrale Tagesordnungspunkt war die Wiederwahl des GRÜNEN Gesundheits- und Personaldezernenten Stefan Majer.

Daneben hatte ich Reden vorbereitet zu den Themen Zentralisierung der städtischen IT, öffentliches WLAN und Freifunk und zum Kleinen Waffenschein, die dann aber alle doch nicht besprochen wurden, weshalb meine Reden nun in der sogenannten 'Schublade der ungehaltenen Reden' verschwinden werden.

Manv1In der Sitzung des Frankfurter Auschusses für Recht, Sicherheit, Verwaltung und Personal mit Bericht zur schrittweisen Verbesserung der Situation im Bahnhofsviertel, zu Lösungsansätzen für die Probleme in der Ausländerbehörde, Vorstellung des Gleichstellungsbüros und Vorstellung des neuen Ausbildungszweiges Werkfeuerwehrfrau/mann bei der Feuerwehr Frankfurt am Main

Seite 65 von 94

Jessica auf Twitter

Recht & Sicherheit

Meine Arbeit im Ausschuss für Recht, Sicherheit, Verwaltung und Personal

Kultur

Meine Arbeit im Ausschuss für Kultur und Freizeit

Queer

Queerpolitik und LGBT*IQ