Jessica-Purkhardt.de

[...] „Wir sind die einzige Generation, die den Klimawandel noch abwenden kann“, sagt Jessica Purkhardt (Grüne). Insofern müsse sich die Umweltpolitik nach der Bundestagswahl verändern. Purkhardt plädiert für eine CO2-Steuer. Mit dem Geld sollen die negative Effekte des Ausstoßes von Kohlendioxid zumindest abgemildert werden. Das, so wendet Moderator Schwab ein, höre sich ja fast schon nach jenen Grünen an, die auf Bevormundung setzen und mit dem Veggie-Day eine Niederlage erlitten haben. Nein, sagt Purkhardt, dafür müsse die Stromsteuer abgeschafft werden. [...]

(Der ganze Artikel in der Frankfurter Rundschau vom 22. August 2017)

Bild: "Nuclear Explosion. Made in Blender." von Alex Antropov ist eine Public Domain

Nuclear Explosion

Am Abend wird der Faule fleißig. Die Forderung von Martin Schulz nach einem Abzug der US-Atomwaffen aus Deutschland ist richtig. Sie ist aber auch ein Beleg des politischen Scheiterns der SPD in den letzten vier Jahren. Wir Grüne haben dazu in den letzten Jahren – und nicht erst seit der Wahl von Donald J. Trump zum US-Präsidenten – immer wieder Anträge im Deutschen Bundestag eingebracht. Diese wurden stets von der Mehrheit – auch von der SPD – abgelehnt wurden.

Seite 43 von 134

Jessica auf Twitter

Recht & Sicherheit

Meine Arbeit im Ausschuss für Recht, Sicherheit, Verwaltung und Personal

Kultur

Meine Arbeit im Ausschuss für Kultur und Freizeit

Queer

Queerpolitik und LGBT*IQ

Impressum & Kontakt

Impressum                                            Kontakt